Spontanes Treffen der BC am 03.10.2014

Hier stehen Anfragen und Vorschläge von kurzfristig geplanten Ausfahrten, sowie auch Berichte über solche Ausfahrten
Sakratär
Beiträge: 337
Registriert: Samstag 7. April 2012, 06:38

Re: Spontanes Treffen der BC am 03.10.2014

Beitrag von Sakratär » Donnerstag 2. Oktober 2014, 20:40

Start am 03.10. um 08.30 Uhr in Trailsdorf beim Gichtl.
Um 09.00 Uhr sind wir an der OMV Tankstelle bei Baunach, weil noch Winni aus Bayreuth
dazu stößt.

Sakratär
Beiträge: 337
Registriert: Samstag 7. April 2012, 06:38

Re: Spontanes Treffen der BC am 03.10.2014

Beitrag von Sakratär » Freitag 3. Oktober 2014, 19:17

So ihr lieben (bisher) Ahnungslosen ;) ;)

Der Gichtl und der Sakratär waren heute mit Winni von den Uhu`s auf den Weg
in die Rhön um uns mit dem Stammtisch Cologne Division zu treffen. Unterwegs haben wir
noch mit Rudi einen Treffpunkt vereinbart, weil er aus Heidelberg kam um uns seine
neue ROLLI zu präsentieren-

Bei der Abfahrt war es neblig. Aber wir haben die Zeit gut geplant und mit diesem
Wetter gerechnet. Nach ca. 8ß KM plötzlich ein Gehupe und Gewinke vom GIchtl....
also rechts rangefahren (zum Glück in einer Ortschaft) und angehalten.
Gichtl: " Mei Schaltwippen is gfreggt. Da duat se nix mehr."
Also krabbelt Gichtl auf dem Boden rum und stellt fest.......Schraubbolzen gebrochen
Gichtl: "KreizSakradi, hod irgend oaner vo eich an Draht dabei?"
Nö, natürlich nicht.
Da gehr plötzlich ein Fenster auf und ein älteres Männlein schaut heraus und fragt
"Brauchts a Werkzeug? Is wos kaputt?"
Also bei dem Männlein in die Werkstatt rein, rumgeschaut.....und siehe da....er
hatte eine Schraube mit Mutter welche beim Gichtl passte.

SUPER!!!!!!!! Schraube rein gedreht und bevor es weiter ging wollten wir noch bei Rudi
anrufen, das wir später beim vereinbarten Treffpunkt ankommen.
Aber......wir haben ihn nicht erreicht-
also auf in die Sättel und los.
Als wir uns dem Treffpunkt näherten, sahen wir schon einen Polizeiauto mit Blaulicht
und kurz weiter vorne, ein Motorrad-----oooohhhhooooo, die haben wohl Rudi
kontrolliert.
Als wir dann nahe genug dran waren, sahen wir, was geschehen war (siehe die Bilder, welche
Rudi schon eingestellt hat)
Rudi hatte seine Rolli auf dem Seitenstreifen abgestellt und war einige Meter weiter zu einem
Brückengeländer gelaufen um auf uns zu warten. In dem Moment kam ein älteres Weiblein, so um
die 80+, und hat vermutlich vor lauter schauen, wo sie denn hin muß, ihr Auto zu weit nach rechts
gesteuert und Rudi´s Rolli abgeschossen.

Da war es dann vorbei mit der Ausfahrt.
Rudi wurde abgeschleppt und wir haben uns verabschiedet und sind weiter zur Wasserkuppe um
uns dann dort mit der Cologne Division zu treffen.

Hauptsache Rudi ist unverletzt und beim nächsten Mal feiern wir wieder zusammen Rudi

Antworten